schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 





Zurück

Doris Leuthard auf Arbeitsbesuch in Marokko


Autor: Generalsekretariat UVEK


Bern, 01.09.2014 - Vom 3. bis zum 4. September 2013 reist Bundesrätin Doris Leuthard zu einem offiziellen Arbeitsbesuch nach Marokko. In Rabat wird die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) ihre marokkanischen Amtskolleginnen und -kollegen zu Gesprächen über Energie, Umwelt, Wasser und Verkehr treffen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Energie,- Umwelt-, Klima-, Wasser- und Verkehrspolitiken der beiden Länder. Geplant ist ferner ein Rundtischgespräch in Casablanca über die Herausforderungen der Energiewende.

In Casablanca wird Bundesrätin Doris Leuthard an einem Rundtischgespräch teilnehmen, das der Energiewende und den damit verbundenen Herausforderungen gewidmet ist. Organisiert wird diese Diskussionsrunde von der Schweizer Handelskammer in Marokko. In Rabat wird sich die Vorsteherin des UVEK unter anderem mit Abdelkader Amara, dem marokkanischen Minister für Energie, Bergbau, Wasser und Umwelt, zu einem Gespräch treffen. Marokko sieht sich mit einer steigenden Energienachfrage konfrontiert. Um den wachsenden Bedarf zu decken und die Abhängigkeit vom Ausland zu vermindern, setzt das Land auf erneuerbare Energien und auf eine Steigerung der Energieeffizienz.

Auch mit dem Minister für Infrastruktur, Verkehr und Logistik, Aziz Rabbah, ist ein Treffen geplant. Ganz oben auf der Tagesordnung dieser Arbeitssitzung stehen die Verkehrspolitiken der beiden Länder.

Ein weiteres Gespräch ist mit der beigeordneten Ministerin für Wasser, Charafat El Yedri Afilal, vorgesehen. Bei diesem Austausch werden das Wassermanagement und die Wasserversorgung erörtert, dies namentlich im Zusammenhang mit den Klimaänderungen.

In einer Unterredung mit der beigeordneten Ministerin für Umwelt, Hakima El Haite, wird Bundesrätin Leuthard insbesondere die laufenden Verhandlungen zur internationalen Klimapolitik zur Sprache bringen.



    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 02.09.2014

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl