schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 






Zurück

Formel E - Sebsatien Buemi schnellster in den Testfahrten


Keywords: Amlin Aguri, Formel E, e.dams, Donington, Fabio Leimer, Sebastien Buemi, Formula E

Autor: S24


Der Schweizer RedBull Formel1 Testpilot Sébastien Buemi wird am September in der neu geschaffenen Formel E an den Start gehen. Diese neue Formel Rennserie wird mit Elektromotoren bestritten und soll gleichzeitig ein Schritt in die Zukiunft bedeuten. 

In den letzten Tagen fanden in Donington (ENG) mehrere Tests, in denen Buemi zumeist die Bestzeiten fuhr, statt. Während 3 von 4 Testtagen, stellte der Schweizer mit seinem Elektro-Rennwagen des Teams e.dams die Bestzeit auf. Mit 1:31.083 markierte Buemi am 4. Tag die beste Zeit aller Testage. 

Mit Fabio Leimer, der im japanischen Team von Aguri Suzuki (Amlin Aguri) an den Tests teilnahm, war ein weiterer Schweizer bei den ersten Formel E Fahrten unterwegs. Allerdings war das Auto des japanischen Teams noch nicht wirklich konkurrenzfähig.

Die Testzeitten sind jedoch allgemein noch mit Vorsicht zu geniessen, denn einerseits wurden sehr unterschiedliche Testprogramme gefahren und andererseits ist der Unterschied zwischen einzelnen schnellen Runden und der Rennpace deutlich grösser als in anderern Formel Rennserien. Es wartet also noch viel Arbeit auf die Teams der Elektro Formel Serie "Formel E", die im September in Peking ihre Rennpremiere erleben wird.

FIA-Formel-E-Meisterschaft 
Tag 4, Donington Park - Testergebnisse (Combined Times):

1. Sebastien Buemi, e.dams-Renault, 1:31.083 s 
2. Lucas di Grassi, ABT Audi Sport, 1:31.282 s 
3. Jerome d'Ambrosio, China-Rennen, 1:31.651 s 
4. Scott Speed, Andretti Autosport, 1:31.810 s 
5. Sam Bird, Virgin Racing, 1:31.895 s 
6. Daniel Abt, Audi Sport ABT, 1:32.080 s 
7. Nicolas Prost, e.dams-Renault, 1:32.124 s 
8. Nick Heidfeld, Venturi, 1:32.126 s 
9. Jarno Trulli, Trulli, 1:32.479 s 
10. Bruno Senna, Mahindra Racing, 1:32.506 s 
11. Franck Montagny, Andretti Autosport, 1:32.512 s 
12. Jaime Alguersuari, Virgin Racing, 1:32.583 s 
13. Karun Chandhok, Mahindra Racing, 1:33.019 s 
14. Oriol Servia, Drachensport, 1:33.083 s 
15. Juan Manuel Lopez, China-Rennen, 1:33.425 s 
16. Michela Cerruti, Trulli, 1:33.544 s 
17. Mike Conway, Drachensport, 1:33.692 s 
18. Katherine Legge, Amlin Aguri, 1:33.778 s 
19. Fabio Leimer, Amlin Aguri, 1:38.988 s



 

Sebastien Buemi bei den Testfahrten im Donington Park

    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 11.07.2014

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl