schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 






Zurck

Autorennsport: Sebastién Buemi startet in der Formel E Serie !


Keywords: , Formel E, Formel 1, Nicolas Prost, e.dams, Alain Prost, Motorsport, Autorennen, Sebastin Buemi


Tolle Nachrichten aus dem Automobilrennsport. Redbull Formel 1 Testfahrer Sebastién Buemi bekommt für die neue Formel Serie "Formel E" ein Cockpit im renommierten Rennstall e.dams.Teamkollege des Schweizers wird Nicolas Prost aus Frankreich.

Heute gab das Formel E Teram "e.dams", mit Miteigentümmer Alain Prost, seine Fahrerpaarung bekannt. Künftig werden also Sebastién Buemi (SUI) und Nicolas Prost (FRA), Sohn von Alain Prost, für e.dams, dessen Führung bereits viel Erfahrung aus anderen Rennserien mitbringt. So z.Bsp. auch aus der GP2, dem Vorhof der Formel1.

Miteigentümmer Jean-Paul Driot ist von seiner Fahrerpaarung überzeugt. "Wir haben zwei sehr talentierte Fahrer für diese aufregende neue Herausforderung gewonnen" erklärt Driot gegenüber Motorsport-Total und fügt hinzu: "Nicolas Prost verfügt nicht nur über fahrerische Fähigkeiten, er ist auch ein Querdenker, der den technischen Hintergrund hat und die technischen Aspekte dieser komplett elektrischen Formel analysieren kann. Sebastien Buemi bringt neben seiner Reputation und seiner Geschwindigkeit seine extreme Popularität in der Öffentlichkeit und bei den Motorsportfans mit."

Buemi, der 2009 bis 2011 für Toro Rosso Formel 1 Rennen bestritt, ist damit bereits der neunte ehemalige Formel 1 Fahrer, der in der neugegründeten Rennserie, der vielbeachteten "Formel E" verpflichtet wird. Der Start der Formel E erfolgt im Herbst dieses Jahres.



Team e.dams mit den Fahrern Nicolas Prost und Sebastien Buemi - Foto e.dams

    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 30.06.2014

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl