schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 





Zurück

SVKZ Stadt Schaffhausen: Bedenkliches „Déjà-vu“ mit Anhängerzügen


Keywords: schaffhausen, polizei, schwerverkehr, schwerverkehrskontrollzentrum, svkz, anhängerzug, verkehrsdelikt


Am Mittwochmorgen (25.06.2014) und am Donnerstagmorgen (26.06.2014) hat die Schaffhauser Polizei im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen zwei bremsunfähigen Anhänger festgestellt und aus dem Verkehr gezogen.

Um ca. 08.15 Uhr am Mittwochmorgen (25.06.2014) kontrollierten im Schwerverkehrskontrollzentrum Schaffhausen Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei einen Anhängerzug. Dabei stellten sie fest, dass alle vier Radbremsen des Lastwagenanhängers keine Wirkung zeigten. Der fehlbare Lastwagenchauffeur, ein 26-jähriger Litauer, wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verzeigt und musste ein Depositum von mehreren hundert Franken hinterlegen. Den defekten Lastwagenanhänger liess die Transportunternehmung auf einen weiteren Anhänger aufladen und abtransportieren.

Die SVKZ-Mitarbeitenden erlebten um ca. 08.00 Uhr am Donnerstagmorgen (26.06.2014) ein „kleines Déjà-vu“ als sie einen anderen Anhängerzug kontrollierten. Dabei stellten sie beim Lastwagen ein Übergewicht der Ladung von 560 Kilogramm (7.5 %) und ebenfalls vier funktionslose Radbremsen beim Lastwagenanhänger fest. Das mangelhafte Fahrzeug wurde zur Reparatur in eine lokale Werkstatt gebracht. Der fehlbare Lastwagenchauffeur, ein 46-jähriger Pole, wurde zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verzeigt und musste ebenfalls ein Depositum von mehreren hundert Franken hinterlegen.


    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 30.06.2014

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl