schweiz24.ch das Admin und PC Portal für schweiz.mobi  
Kantone Branchen Firma suchen Stellenmarkt Termine
 
 






Zurück

Nico Müller siegt bei den Renault World Series


Keywords: , christopher zanella, zoel amberg, autorennsport, motorsport, nico müller, renault world series


Toller Erfolg für den Schweizer Nachwuchsrennfahrer Nico Müller. Im ersten Rennen von Ungarn siegt der Berner Oberländer im strömenden Regen mit fast einer halben Minute Vorsprung. Von Position zwei aus gestartet, übernimmt Müller in der ersten Kurve kurz die Führung. Auf der vom Wasser überfluteten Strasse drehen jedoch seine Hinterräder durch, so dass Polesetter Negrano (BRA) die erste Runde als Führender abschliessen kann.

Wenige Runden später zieht der Schweizer dann doch vorbei und zieht unwiederstehlich davon. Innert weniger Runden baute Müller seinen Vorsprung bis auf 30 Sekunden aus und verwaltete danach den Rennvorteil ohne jegliche Probleme.

So gewinnt Nico Müller vor Gesamtleader Kevin Magnussen (DAN) und Stoffel Vandoorne (BEL). Redbull Junior Antonio Felix da Costa (POR) belegt den Vierten Rang. Der Schweizer Christopher Zanella, der nach einem guten Start bis auf Rang acht vorstossen konnte, scheidet nach einem Dreher aus. Zoel Amberg belegt den 19. Schlussrang.

Im zweiten Rennen vom Sonntag, belegt Nico Müller den 5.Rang. Es gewinnt Antonio Felix da Costa vor Vandoorne. 12. Zoel Amberg, 13.Christopher Zanella.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Kevin Magnussen. Nico Müller rückt auf den fünften Rang vor.





Nico Müller

    ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten 15.09.2013

(c) movetec.ch



Google - Suche:


   

© Movetec GmbH 2007 Software by Yeti CMS | Polizei Schweiz Meldungen | Gebrauchtwagen | Inserat-Schweizl